Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HEIMLICHE SPIELE

HEIMLICHE SPIELE

Regie Jean-Claude Brisseau

Kritiken • HEIMLICHE SPIELE

04. Dezember 2003 | HEIMLICHE SPIELE • Kritik • Frankfurter Rundschau

Sascha Westphal lobt den Regisseur Jean-Claude Brisseau. Nonkonformismus, Außenseitertum sowie "Auflehnung gegen alle herrschenden Dogmen" bescheinigt der Kritiker dem Regisseur. In HEIMLICHE SPIELE hat er "überaus exakte, fast schon strenge Bildkompositionen" gesehen, unter deren Oberfläche "ein Sturm der Gefühle und der Begierden, der nach einem Ausweg sucht".

04. Dezember 2003 | HEIMLICHE SPIELE • Kritik • Die Tageszeitung

Die Anfangsszene ist zwar "besser ausgeleuchtet als die 0190-Spots im Fernsehen, besitzt aber deren aufdringlich anspringenden Touch", meint Anke Leweke. Scheinheiligkeit wirft sie dem Film vor bei seinem Versuch, die "exhibitionistisch-voyeuristischen Bilder" umzudeuten. Für sie exerziert der Film eine "überzogene Version eines Brigitte-Karriereratgebers" nach.

2003 | HEIMLICHE SPIELE • Kritik • film-dienst 25/2003

Andrea Dittgen spricht von "Natürlichkeit jenseits des Voyeurismus", die den Film auszeichnet. Das Credo des Regisseurs beschreibt die Kritikerin wie folgt: "Wer mit Sex spielt, kann sich zwar frei fühlen, lustvolle Momente erleben und Macht über den anderen erlangen; letztlich aber verliert er seine Selbstachtung."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,28475