Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Europäischer Filmpreis "Europäischer Filmpreis" 

Europäischer Filmpreis 

Seit 1988 wird der Europäische Filmpreis von der Europäischen Filmakademie (EFA) verliehen. 40 europäische Filmemacher haben die Auszeichnung aus der Taufe gehoben. Seit 1997 heißt der vergebene Preis Felix. Der Preis wird häufig als 'europäischer Oscar' bezeichnet. Er soll das europäische Kino stärken und in den Blick der Öffentlichkeit auf den europäischen Film rücken.

Die ca. 1.600 Mitglieder der Europäischen Filmakademie entscheiden über die Vergabe der Preise. Die Finanzierung des Preises stand 1996 auf der Kippe; fast wäre die Initiative gestorben. Erst im späten Frühjahr 1996 hatte die Europäische Filmakademie als Ausrichter der Preisverleihung eine Finanzspritze des Stiftungsrates der Deutschen Klassenlotterie erhalten, so daß ihre Existenz weiter gesichert werden konnte. Der derzeitige Präsident der Europäischen Filmakademie ist Wim Wenders. Erster Präsident war der Regisseur Ingmar Bergman.

Im Rahmen des Europäischen Filmpreises wird auch der Jameson People's Choice Award, der Europäische Publikumspreis für den Besten Film, die Beste Darstellerin und den Besten Darsteller vergeben. Die Sieger werden durch eine Internet-Wahl europaweit ermittelt.


Aktueller Stand der Datenbank:
18182 Filme,
70690 Personen,
5442 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,22754