Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Deutscher Filmpreis: Lola "Lola in Gold" 

Deutscher Filmpreis: Lola 

1951 wurde der Deutsche Filmpreis erstmals vergeben.
Eine Kommission der Bundesregierung entschied über die Vergabe des Filmpreises.
Der Preis wurde als Filmband in Gold bzw. Filmband in Silber betitelt.

Seit 1999 gibt es eine neue Auszeichnung, die Lola, eine Sieger-Statue in Form einer Frauenfigur.

Erstmals seit 2005 bewerten die Filmschaffende aller Berufsgruppen, die Mitglieder der Deutschen Filmakademie, die Leistungen ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Der Deutsche Filmpreis ist mit fast 3 Mio. Euro Preisgeldern (einschließlich der Nominierungsprämien) der höchst dotierte deutsche Kulturpreis. Der Preis wird von dem Bundesbeauftragten für Kultur und Medien vergeben.

Derzeit werden Preise in folgenden Kategorien vergeben:
* Bester Spielfilm (1 x Gold, 2 x Silber)
* Bester Kinder-Jugendfilm
* Bester Dokumentarfilm
* Beste Hauptdarstellerin
* Bester Darsteller
* Beste Nebendarstellerin
* Bester Nebendarsteller
* Beste Regie
* Beste Kamera
* Bester Schnitt
* Bestes Drehbuch
* Beste Musik
* Bester Ton
* Bestes Szenenbild
* Bestes Kostümbild
* Ehrenpreis
* Publikumspreis: Bester Film
* Publikumspreis: Beste Darstellerin
* Publikumspreis: Bester Darsteller


Aktueller Stand der Datenbank:
17821 Filme,
69711 Personen,
5011 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,1578