Film-Zeit auf     

 
 
 
 
 

Pressespiegel vom Donnerstag, den 31. Oktober 2013 

Der Berliner IT-Sicherheitsexperte Andy Müller-Maguhn besucht den Wikileaks-Gründer Julian Assange regelmäßig in dessen Exil. Er hat sich den Film INSIDE WIKILEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT (INSIDE WIKILEAKS - DIE FÜNFTE GEWALT Trailer) angesehen und für gefährlich befunden. Mit Jonas Rest () spricht er darüber.

 

Regisseur Axel Ranisch hat Erfolg mit Low- bis No-Budget-Filmen: Er dreht ohne Förderung oder Drehbuch, dafür mitten aus dem Leben. Im Interview mit Denis Demmerle () spricht er über seinen Überraschungs-Hit DICKE MÄDCHEN (DICKE MÄDCHEN Trailer) und den Nachfolger ICH FÜHL MICH DISCO (ICH FÜHL MICH DISCO Trailer).

 

Für Maurice Lahde () sticht Captain Phillips (Captain Phillips Trailer) als ein Film hervor, der ganz und gar in this world ist.

 

Der Westschweizer Regisseur Lionel Baier blendet in seinem ersten historischen Film zurück ins bewegte Jahr 1974 und schickt in seiner hinreissenden Komödie ein ahnungsloses Schweizer Radioteam nach Portugal. Geri Krebs () ist begeistert.

 

Mit einer Retrospektive würdigt das Berliner Arsenal den Regisseur Elio Petri, einen zu Unrecht vergessenen Intellektuellen des italienischen Films. Andreas Busche () verweist auf die Reihe.

 

Birgit Hein ist eine der Wegbereiterinnen des Experimentalfilms in Deutschland. Auf dem Filmfest Braunschweig wird sie mit einer Werkschau geehrt. Wilfried Hippen () porträtiert sie.

 

Filme afrikanischer Regisseure laufen so gut wie nie auf deutschen Festivals. Das Hamburger Festival "Augen Blicke Afrika" wirkt dem entgegen, wie Wilfried Hippen () weiß.

 

Was die grandiose dänische Fernsehserie Borgen über die Realität verrät, erklärt Markus Ehrenberg ().

 

Es ist Halloween: Seit dem letzten Wochenende laufen Vampirfilme deshalb auf allen Kanälen. Die Geschichte eines Blutsaugers, der aus der Aufklärung stammt, erzählt Lea Streisand ().

 

In seiner DVD-Kolumne schaut Ekkehard Knörer () auf einen Klassiker von Douglas Sirk.

 

Über einen Besuch im hundert­jäh­rigen Film­theater Send­linger Tor schreiben Dunja Bialas und Ingrid Weidner ().

 

Seit 1981 ist dies das Revier von Götz George alias Schimanski. Mit dem Buch "Mit Schimanski durchs Revier" gibt es nun den passenden Reiseführer dazu. Kurt Sagatz () hat ihn durchgeblättert.

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,13656