Film-Zeit auf     

 
 
 
 
 

Pressespiegel vom Dienstag, den 30. April 2013 

Wir machen die Woche Urlaub. Den Pressespiegel zu Film & Kino im Feuilleton und bei Blogs gibt's wieder ab dem 06. Mai 2013.
Einen angenehmen Mai-Beginn wünscht Ines



Andreas Borcholte () ist begeistert von IRON MAN 3 (IRON MAN 3 Trailer): Der Film wird zum Triumph des modernen Action-Kinos. Jörg Wunder () entdeckt eine Blockbuster-Formel, die aber sehr überraschend doppelbödig auf höchst unterhaltsame Weise dargeboten wird. Unter der Regie von Shane Black soll dem Superhelden endlich Ernst eingetrichtert werden - das gelingt laut Bert Rebhandl () nur mäßig.

 

Neue Spitzenreiter am Box Office: In den USA setzte sich PAIN & GAIN (PAIN & GAIN Trailer) von Michael Bay an die Chartspitze, in Deutschland liefen die Zuschauer in SCARY MOVIE 5 (SCARY MOVIE 5 Trailer). Die Box Office Ergebnisse gibt es im , in der und im .

 

Anlässlich von Baz Luhrmanns 3D-Neuverfilmung von DER GROßE GATSBY (2013) (DER GROßE GATSBY (2013) Trailer) schaut Christina Tilmann () auf F. Scott Fitzgerald und das Kino.

 

In Roman Coppolas CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH (CHARLIES WELT - WIRKLICH NICHTS IST WIRKLICH Trailer) spielt Charlie Sheen den Vertreter einer aussterbenden Art: einen Mann, der Frauen nur begehrt. Der Film wirkt komisch, erzählt aber eine tieftraurige Geschichte, wie Peter Praschl () findet.

 

Der Internationale Strafgerichtshof ist eine der zivilisatorisch wichtigsten Einrichtungen der Welt. Jetzt hat ein Filmteam eine Dokumentation über ihn gedreht. Steffen Richter () schaut auf den Hof der Gerechtigkeit.

 

Brian de Palmas neuer Film PASSION (PASSION Trailer) wäre gern ein erotischer Thriller. Das ist aber laut Cristina Nord () nicht gelungen.

 

Kunst ins Kino? Das neue Münchner Filmfest "Kino der Kunst" sucht noch den Ort, sich über diese Frage auszutauschen. K. Eric Franzen () hat das Filmfest besucht.

 

Bisher kannte Michael Kienzl () King Hu als Regisseur von meisterhaft inszenierten Wuxia-Filmen. Beim Far East Film Festival konnte der Kritiker ihn nun als routinierten Schauspieler mit ausgeprägtem komischem Talent erleben.

 

Richard Burton galt als größter Schauspieler seiner Generation. Bis er dem Geld, dem Ruhm und Elizabeth Taylor verfiel. Wie genau wurde der Schauspieler zur tragischen Figur? Die Tagebücher geben für Alan Posener () die Antwort.

Aktueller Stand der Datenbank:
17289 Filme,
68016 Personen,
4247 Trailer,
868 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,70196