Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

 
 
 
 
 

Pressespiegel vom Donnerstag, den 30. Dezember 2010 

film-zeit verabschiedet sich schon aus dem alten Jahr und wünscht allen Lesern ein Gesundes Neues Jahr 2011 und viele interessante Filme. Am 03. Januar 2011 gibt es wieder den Pressespiegel.

 

Eine Vorschau auf das Kinojahr 2011 gibt Susanne Ostwald (NZZ) und verweist unter anderem auf DIE ABENTEUER VON TIM & STRUPPI von Steven Spielberg, TRUE GRIT (film-zeit Trailer: TRUE GRIT) von Ethan Coen und Joel Coen, BLACK SWAN (film-zeit Trailer: BLACK SWAN) von Darren Aronofsky sowie einige Highlights aus der Schweiz.

 

Daniela Kloock (BLZ) schreibt eine kleine Bilanz eines Hypes: Was kann die Technik - und was fehlt den neuen 3D-Filmen? Die PRESSE fasst es kurz zusammen: Weniger Menschen gingen ins Kino, die Einnahmen der Filmbranche lagen trotzdem bei mehr als zehn Milliarden Dollar. Erfolgreichster Film des Jahres war der 3D-Animationsstreifen TOY STORY 3 (film-zeit Trailer: TOY STORY 3). Christian Jungen (NZZ) bilanziert das Kinojahr in der Schweiz: Frankreich brillierte in diesem Filmjahr, Hollywood versagte über weite Strecken. Wie die BLZ kurz mitteilt, ist FRIENDSHIP! (film-zeit Trailer: FRIENDSHIP!) der erfolgreichste deutsche Film des Jahres.

 

Ralf Schenk (BLZ) beschäftigt sich mit den neuen Arbeiten von Francis Ford Coppola, Steven Soderbergh und andere unabhängige US-Filmemacher.

 

Lars Penning (TAZ) hat Filme aus dem Archiv gesichtet. Die Berliner Filmreihe "Unknown Pleasures" ermöglicht seltene Blicke auf weitere Beispiele wahrer amerikanischer Independents - darunter aufs Werk des Essayfilmers Thom Andersen, auf die Lukas Förster (PERLENTAUCHER) verweist.

 

Michaela Schlagenwerth (BLZ) unterhält sich mit dem Dokumentarfilmer Frederick Wiseman über seinen Film LA DANSE (film-zeit Trailer: LA DANSE), der heute in den Kino startet. Caroline M. Buck (ND) spricht ebenfalls mit ihm.

 

Zwei Filme nehmen die Krisen von Paaren Ende dreissig als Ausgangspunkt unterschiedlicher Erkundungen: Im Schweizer Spielfilm ZU ZWEIT von Barbara Kulcsar wird eine Klärung durch Gesprächstherapie versucht, während Tom Tykwer in DREI (film-zeit Trailer: DREI) mit Erweiterungen der klassischen Zweierbeziehung liebäugelt, schreibt Bettina Spoerri (NZZ).

 

Das brasilianische Städtchen Paulinia hat sich im vergangenen Jahrzehnt zur neuen Filmmetropole Lateinamerikas gemausert - auf Hollywood über Bollywood nach Pauliwood schreibt Adrian Lobe (STANDARD).

 

Benjamin Heisenbergs deutsch-österreichische Koproduktion DER RÄUBER erhält ein US-Remake. Der STANDARD berichtet, ebenso wie die PRESSE.

 

25 Filme werden von der Kongressbibliothek als schützenswert eingeschätzt, darunter befinden sich unter anderem DER EXORZIST von William Friedkin und DIE UNBESTECHLICHEN von Alan J. Pakula. Die PRESSE listet alle Filme auf.

 

DVD-Tipp: Thomas Klein (BLZ) schaut auf zwei Schauspieler im Karriere-Herbst, auf Filme mit William Hurt und Michael Douglas. Ekkehard Knörer (TAZ) titelt Hamlet in Hongkong bei seiner Empfehlung des Films VENGEANCE von Johnnie To. Karsten Rohrbeck (SCHNITT) empfiehlt den Rachethriller HARRY BROWN mit Michael Caine in der Hauptrolle.

 

WEB-Funde: Michael Kienzl (CRITIC) rezensiert GLÜCKLICHE FÜGUNG, Robert Zimmermann (CRITIC) hat den Streifen BURLESQUE (film-zeit Trailer: BURLESQUE) gesehen. NEGATIV präsentiert die Top Filme des Kinojahres 2010. Auch bei SAKKADEN gibt es eine Top 5-Liste des Filmjahres. Den Klassiker MACON COUNTY LINE hat FROMBEYOND gesehen. Mit BURIED (film-zeit Trailer: BURIED) beschäftigt sich WIEISTDERFILM.

Oscar-Kandidaten

THE AMERICAN von Anton Corbijn

Der ermüdende Blick: Anton Corbijns THE AMERICAN ist ein hochkonzentrierter Genrefilm, der seine Brillanz vor allem in den Nuancen zeigt ... Fast wie in einem Gemälde von Escher, oder in einem Roman Kafkas, führt hier kein Weg "nach draußen", sondern jeder nur immer tiefer in die Leere der eigenen Psyche.
Nino Klingler, critic.de, 25.08.2010

Aktueller Stand der Datenbank:
18168 Filme,
70618 Personen,
5418 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,43879